Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt

Künstliche Intelligenz
(Bild: Gerd Altmann / Pixabay )

Die Digitalisierung ist die Zeit der Quereinsteiger. Denn ganz im Gegensatz zu gängigen Vorurteilen ersetzt Künstliche Intelligenz die menschliche Arbeitskraft nicht – sie verschiebt nur die Aufgaben. Und die lernt man unter Umständen eben nicht an der Uni, sondern Learning-by-doing im tagtäglichen Umgang mit IT. Es ist Zeit für einen „Mind-Change” bei Unternehmen: Was zählt ist nicht nur der Lebenslauf, sondern die digitalen Kompetenzen der Mitarbeiter.

Mehr Infos gibt es hier.

22. März 2021